Suche

Impressum

[Blog] Woche 4 - Erster "Pitch" und "Andere Bilder"

Die neue Woche begann mit einem entspannten Tag, an dem wir uns mit unserer DSLM, der GH3 ausprobieren konnten. Wir hatten von unserem Dozenten Christoph verschiedene kleine Hausaufgaben mitbekommen, die wir bis zu unserem nächsten Treffen umsetzen sollten: Darunter einen Übungsdreh, bei dem wir den Vorgang des Kaffeekochens darstellen sollten oder eine One-Shot Produktvorstellung. Den Dienstagvormittag verbrachten wir damit, uns Gedanken zu machen, wie unser Abschlussprojekt aussehen soll. Nach einiger Diskussion einigten wir uns auf eine Internetwebseite, die wir mit Video- und Audiomaterial füllen wollen. Im anschließenden Pitchtreffen mit Klaus, Thomas und Tobi wurde uns aber geraten noch einmal darüber nachzudenken, ob wir nicht lieber eine lineare Fernsehsendung konzipieren wollen. Der Konsens zum jetzigen Stand: Konzentriert euch auf die Kurse und baut so viele Beiträge wie möglich, damit ihr das Handwerkszeug intus habt. Und genau das wollen wir auch.

Die nächsten drei Tage hatten wir das Seminar „Andere Bilder“ von und mit Katrin Schwiering. Sie arbeitet unter anderem für die arte-Sendung Tracks, die mir sehr gut gefällt, weil die Sendungsinhalte unkonventionell und modern dargestellt werden. Auch Katrin hat uns nahe gelegt, kreative und neue Schnittbilder zu finden, nicht schüchtern zu sein beispielsweise auch mit Playmobilfiguren oder anderem Spielzeug zu hantieren um einen schönen Hinter-/Vordergrund für unseren O-Tongeber zu finden. Das hat Spaß gemacht und uns gezeigt, was man abseits der ewig einen Flur hinablaufenden und ein Buch aus dem Regal nehmenden Professoren noch als Antexter-Bild nehmen kann. Ihr Universaltrick: Habt immer eine kleine grüne Pappe bei euch, die ihr später in der Post als kleinen Greenscreen benutzen könnt und schöne Bilder hineinprojizieren könnt. Am Freitag hatten wir wieder Kamerakurs mit der DSLM bei Christoph Harrer. Wir besprachen unsere Übungsaufgaben und haben erfreut festgestellt, dass unsere Kameraführung Christoph positiv überraschte. Eine damit erfolgreiche Woche für uns.