Suche

Impressum

[Blog] Woche 9 - Crystal Meth & Schöner Sprechen

In dieser Woche drehte sich fast alles um die weißen Kristalle, die spätestens durch Breaking Bad berühmt wurden - Crystal Meth. Zusammen mit Dozent Thomas bereiteten wir uns auf einen Dreh in der Asservatenkammer des Münchner Zolls vor. Hier lagert der Zoll vorübergehend sichergestellte Drogen. Zusammen mit Pressesprecher Christian Schüttenkopf durften wir einen Blick in den sonst gut verschlossenen Schrank werfen. Immer öfter stoßen die Fahnder bei ihren Razzien auf große Mengen Crystal Meth. Was früher als regionales Problem in Nordbayern galt, erstreckt sich mittlerweile über ganz Europa. Pressesprecher Schüttenkopf erzählte uns von raffinierten Schmuggelmethoden und dem größer werdenden Problem des lukrativen Drogengeschäfts.

Weiterlesen...[Blog] Woche 9 - Crystal Meth & Schöner Sprechen

[Blog] Woche 8 - Vorbereitungen zur Reportage

Nachdem wir bei der Pressekonferenz waren, haben wir uns am Montag, mit ein bisschen Verspätung, an den Schnitt gemacht. Am Dienstag übten wir verstärkt, wie wir am besten eine Ideenskizze anlegen. Der gelungen Einstieg ist dabei der schwierigste Teil. Um besser in das vorgegebene Thema einzutauchen, haben wir viel recherchiert, uns Beiträge zum jeweiligen Thema angeschaut und mit zuständigen Leuten telefoniert. Jeder von uns VJ’s hat über den vorgezogenen Feiertag seine Skizze fertig gemacht. Die Ruhe in unseren Büroräumen war an Christi Himmelfahrt eine Wohltat. So gut wie alleine auf unserem Stockwerk haben wir die Ideenskizze gemeinsam mit dem Dozenten Thomas Kießling besprochen und überarbeitet. Er ist besonders auf den korrekten Aufbau einer Reportage eingegangen.

Weiterlesen...[Blog] Woche 8 - Vorbereitungen zur Reportage

[Blog] Woche 6 - Hausaufgaben: Drehen

Nachdem wir uns Anfang dieser Woche mit unserem Dozenten Christoph nochmal in unsere DSLR Kamera vertieft hatten, ging es diese Woche ans Eingemachte. Unser erster Dreh stand an - wir durften die Vorbereitungen für die Live Sendung des BR-Politikmagazins Kontrovers in Lindau mit der Kamera begleiten. Aktuelles Thema: Die Europa-Wahl. Deshalb machten wir uns mit Dozent Thomas auf den Weg ins Dreiländereck.

Durch unseren DSLR Kurs und eine Vertiefung ins Schnittprogramm mit Dozentin Sue fiel die Vorbereitung auf den Dreh in Lindau etwas knapp aus. Aber wozu gibt es Laptops? Auf der Fahrt bekam unser erster reportagiger Bericht seine endgültige Form. Vor Ort hieß es Rig aufgeschnallt (das Rig ist die Konstruktion auf der die verhältnismäßig kleine Kamera befestigt ist) und "Action bitte". Wir drehten wie die Weltmeister, verfolgten die Techniker beim Verkabeln, die Redaktion beim Vorbereiten, die Regie bei den letzten Anweisungen. Unseren fertigen Film seht ihr hier.

Weiterlesen...[Blog] Woche 6 - Hausaufgaben: Drehen

[Blog] Woche 7 - Green Screens und fliegende Dinos



Der Montag begann damit, dass Sue, unsere Schnittdozentin, uns beim Schnitt unseres ersten großen Beitrags half: dem „Hinter den Kulissen“ bei der BR-Politsendung „kontrovers“ in Lindau. Das Gute daran war, dass trotzdem wir den Film geschnitten haben und sie nur bei groben Fehlern eingegriffen hat. So lernt man am meisten. Die nächsten drei Tage hat uns Jan in die Künste der After Effects eingeführt. Wir haben T-Shirts dazu gebracht, ihre Farbe zu wechseln, Bauchbinden dazu, ihre Protagonisten zu verfolgen und einen Fußballer vom Greenscreen-Hintergrund in ein Spielfeld gesetzt. All die 3D-Spielereien, die man aus „Herr der Ringe“ oder „Prometheus“ kennt, haben wir von der Macherseite bewundern dürfen. Und selbst kleinere Animationen haben sich als schwieriger herausgestellt als anfangs erwartet. Die größte Kunst dabei - so hat und Jan immer wieder eingeprägt – ist, das auf dem Bildschirm Geschaffene möglichst natürlich für’s Auge erscheinen zu lassen. Auch wenn das ein fliegender Dino ist, müssen Schatten, Windrichtung und Spiegelungen stimmen.

Weiterlesen: [Blog] Woche 7 - Green Screens und fliegende Dinos



[Blog] Woche 5 - Üben, üben und der gebaute VJ-Beitrag

Die Woche ging ganz entspannt los. Von Montag bis Mittwoch haben wir unser Equipment so richtig ausgetestet. Herausgekommen ist dabei ein kleines Musikvideo, Voxpops und eine One-Shot Übung, in der wir verschiedene Produkte vorgestellt haben. Jeder durfte mal vor und mal hinter die Kamera. An den Schnitt haben wir uns gemeinsam gesetzt und waren im Nu fertig.

Weiterlesen...[Blog] Woche 5 - Üben, üben und der gebaute VJ-Beitrag